Navigation

Service-Menü

Sprachversionen

Suche



Inhalt

Infothek

Test der Woche vom 09.05.2007
81,25 Punkte für das Stadtportal Duisburg

09.05.2007

Die Stadt Duisburg hat ihr Webangebot nach eigenen Angaben auf "barrierefreien Zugriff optimiert". Wir haben in dieser Woche untersucht, inwieweit das Stadtportal die Anforderungen der BITV einhält.

Abbildung der Startseite von www.duisburg.de

www.duisburg.de

Einige Inhalte nur mit Javascript

Der Anbieter schreibt in seiner "Internet Policy":

Für einige Funktionen muss Javascript im Ihrem Internet-Browser aktiviert sein. (...) Wir nutzen diese Technologie unter anderem für die optimale Darstellung der einzelnen Seiten bei unterschiedlichen Bildschirmauflösungen und für die Navigation. (...) Es steht Ihnen völlig frei, sich für oder gegen die Nutzung dieser Funktionen zu entscheiden.

Tatsächlich ist die Suche ohne Javascript nicht nutzbar und ausgerechnet wichtige Seiten wie etwa das Inhaltsverzeichnis oder das Kontaktformular sind nicht erreichbar. Denn sie wurden in Popup-Fenster ausgelagert, die mithilfe von Javascript geöffnet werden - allerdings leider ohne Fallbacklösung, so dass die Links bei deaktiviertem Javascript nicht funktionieren.

Tipp: neue Fenster sollten nicht mit <a href="javascript:[hier das Skript]"> geöffnet werden, sondern wie folgt: <a href="[URL]" onclick="[hier das Skript]">.

Missverständliches Navigationselement

Auf einigen Inhaltsseiten wird eine Navigationshilfe angeboten, die wir aufgrund ihrer Position und visuellen Gestaltung zuerst für einen klassischen Breadcrumb-Pfad gehalten haben:

Abbildung der Breadcrumb-ähnlichen Navigationshilfe auf der Seite

Tatsächlich handelt es sich aber anscheinend eher um eine Art Verlaufsfunktion, die bereits besuchte Seiten anzeigt. Nach dem Besuch einiger Seiten wird daraus eine zusammenhanglose Linkliste:

Abbildung der Breadcrumb-ähnlichen Navigationshilfe auf der Seite

 Eine Verlaufsfunktion mag unter Umständen hilfreich sein. In ihrer jetzigen Form stiftet sie aber hauptsächlich eine Menge Verwirrung. Zu kritisieren ist das nicht nachvollziehbare Verhalten, die visuelle Gestaltung im üblichen Breadcrumb-Format und die fehlende Bezeichnung oder Erläuterung (bis auf die versteckte Überschrift "History"). Ungünstig ist auch, dass sie nicht auf allen Seiten angezeigt wird.

Weitere Mängel

Zwar ist die Basis von duisburg.de mit einem befriedigend strukturierten CSS-Layout durchaus solide, allerdings validiert der HTML-Code auf keiner der getesteten Seiten.

Die Skalierbarkeit von Layout und Text ist noch nicht optimal, wegen einer fixen Seitenbreite kommt es insbesondere mit Firefox sehr schnell zu Überlagerung von Seitenelementen.

Hinzu kommen verschiedene weitere Mängel wie beispielsweise die Verwendung von Schriftgrafiken auf der Startseite, die fehlende Auszeichnung von Formularfeldbeschriftungen mit dem label-Element und nicht barrierefreie PDFs.

Fazit

Von der versprochenen Optimierung für barrierefreien Zugriff ist noch nicht viel erkennbar. Mit insgesamt 81,25 Punkten lautet unsere Bewertung: eingeschränkt zugänglich.


Internetadresse: www.duisburg.de

Getestet von: Thomas Mayer, BIK-Beratungsstelle Hamburg
Testergebnis: 81,25 von 100 Punkten (eingeschränkt zugänglich)

Testbericht mit allen Einzelbewertungen