Navigation

Darstellung anpassen

Service-Menü

Sprachversionen

Suche



Inhalt

1. Die BITV 2.0 ist endlich in Kraft

Fast drei Jahre nach der Verabschiedung der WCAG 2.0 ist am 22. September 2011 die BITV 2.0 in Kraft getreten. Die neue BITV übernimmt im Wesentlichen die Anforderungen der WCAG 2.0.

Dennoch gab es von verschiedenen Seiten Kritik an der neuen BITV. Warum konnte man nicht gleich die WCAG 2.0 übernehmen wie in einigen anderen europäischen Ländern? Sind die Unterschiede zwischen WCAG 2.0 und BITV 2.0 nicht doch so gravierend, dass Web-Angebote, die mit beiden Richtlinien konform sein wollen, sich doppelt prüfen lassen müssten?

Ein BIK-Artikel beschäftigt sich mit diesen Fragen und stellt noch einmal im Detail die wichtigsten Unterscheide zwischen BITV 2.0 und WCAG 2.0 vor:

Ist die BITV 2.0 überflüssig?

Ein weiterer Kritikpunkt an der BITV 2.0 ist die Tatsache, dass einige normative Teile der WCAG 2.0, nämlich die Konformitätsanforderungen, nur in die (noch nicht veröffentlichte) Begründung der BITV 2.0 übernommen wurden.

In einem weiteren Artikel sind wir der Frage nachgegangen, ob diese Verlagerung für die praktische Anwendung und Überprüfung der Richtlinien wirklich einen Unterschied macht:

Konformität in den WCAG 2.0 und in der BITV 2.0

2. Der neue BITV-Test

Mit dem Inkrafttreten der BITV 2.0 am 22. September 2011 ist nun der neue BITV-Test auch der offizielle BITV-Test. Zur Zeit hat er noch die Adresse: http://testen.bitvtest2.de

In Kürze wird der neue Test unter der alten Adresse: http://testen.bitvtest.de erreichbar sein.

Der Wechsel zum neuen Prüfverfahren macht auch etliche Änderungen auf der Website bitvtest.de notwendig, die in den nächsten Wochen umgesetzt werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass noch nicht alles angepasst ist - wir arbeiten daran.

Ein Artikel zum neuen BITV-Test erläutert Hintergründe, etwa die Technikneutralität der WCAG 2.0 und die Auswirkungen auf das Prüfverfahren:

Der neue BITV-Test

Die Techniken der WCAG 2.0 sind ein wichtiger Bezugspunkt des neuen Tests. Da diese Techniken ständig erweitert werden, wird auch der Test künftig kontinuierlich und nicht mehr in jährlichen Überarbeitungen weiterentwickelt.

Über Twitter (@bitvtest und @wcagtest) und unsere Website werden wir über alle Änderungen informieren.

Ein weiterer Artikel wendet sich an Web-Designer und -Entwickler und beschreibt die wesentlichen Änderungen in den Prüfschritten und Bewertungen des neuen Tests:

Der neue BITV-Test: Änderungen für Web-Designer und -Entwickler

4. Neue Artikel der BIK Testentwicklung

Konformität in den WCAG 2.0 und in der BITV 2.0

27. September 2011

Die BITV 2.0 ist nach ihrem Inkrafttreten in die Kritik geraten, da sie nicht die drei Konformitätsstufen der WCAG 2.0 übernommen hat und Teile der WCAG 2.0 nur in der Begründung der BITV enthalten sind. Ist die Kritik stichhaltig?

Konformität in den WCAG 2.0 und in der BITV 2.0

Der neue BITV-Test

23. September 2011

Der neue BITV-Test bietet die Prüfung der Barrierefreiheit von Webangeboten nach den neuen Anforderungen der BITV 2.0.

Der neue BITV-Test

Der neue BITV-Test: Änderungen für Web-Designer und -Entwickler

23. September 2011

In einer Reihe von Prüfschritten des neuen BITV-Tests sind Anforderungen hinzugekommen. Andere Anforderungen sind dagegen fallen gelassen worden. Auch die Bewertungen haben sich zum Teil geändert. Wir fassen die wichtigsten Änderungen zusammen, die Web-Designer und -Entwickler bei der Erstellung barrierefreier Angebote im Auge behalten sollten.

Der neue BITV-Test: Änderungen für Web-Designer und -Entwickler

Ist die BITV 2.0 überflüssig?

22. September 2011

Es hat lange (viele sagen: viel zu lange) gedauert: heute tritt die BITV 2.0 in Kraft, 2 ¾ Jahre nach der Veröffentlichung der WCAG 2.0 als W3C Recommendation. Ist die neue BITV, da sie so spät kommt, nun eigentlich überflüssig?

Ist die BITV 2.0 überflüssig?

Text resizing: Why page zoom is not good enough

20. August 2011

What do you need to do to ensure that users can resize the text on your web page? A quick look at WCAG's "How to meet 1.4.4 (Resize Text)" suggests that relying on browsers' page zoom is sufficient. Some experts share this view. The way we interpret SC 1.4.4 and the related failure F69, support of text-only resizing is still necessary.

Text resizing: Why page zoom is not good enough

Some accessibility evaluation problems to be addressed by EVAL TF

18. August 2011

The objective of W3C's new Evaluation Methodology Task Force (Eval TF) ist to develop an internationally harmonized methodology for evaluating the conformance of websites to WCAG 2.0. In this article, we try to identify some of the key problems ahead.

Some accessibility evaluation problems to be addressed by EVAL TF

Wie zugänglich ist Facebook?

4. August 2011

In drei aufeinanderfolgenden Tests des Monats (Mai, Juni und Juli 2011) haben wir die Zugänglichkeit von Facebook unter die Lupe genommen. Dieser Artikel fasst die wichtigsten Ergebnisse zusammen.

Wie zugänglich ist Facebook?

Englische Version:

The accessibility of Facebook

Does a 'talking head' video need captions?

8. Juli 2011

When videos of ‘talking heads’ (like news reporters or politicians) are posted on websites conforming to WCAG 2.0, do they always require captions?

Does a 'talking head' video need captions?

Brauchen Videoaufzeichnungen von Reden Untertitel?

7. Juli 2011

Wenn Politiker Ansprachen halten, die auf Video aufgezeichnet in die Webseiten von Regierungen oder öffentlich-rechtlichen Medien eingebaut werden, brauchen sie dann nach der demnächst in Kraft tretenden BITV 2.0 eigentlich zwingend eine Untertitelung?

Brauchen Videoaufzeichnungen von Reden Untertitel?

Textvergrößerung: warum Zoom-Vergrößerung nicht ausreicht

6. Juli 2011

Was muss man als Entwickler beachten, damit Text auf einer Webseite vergrößerbar ist? Ein Blick auf das WCAG "How to meet 1.4.4"-Dokument suggeriert, dass die Zoomvergrößerung des Browsers ausreicht, man also nichts tun muss. Doch das ist falsch. Eine gut funktionierende Textvergrößerung ist immer noch notwendig.

Textvergrößerung: warum Zoom-Vergrößerung nicht ausreicht

The case for text-only resizing: a look at twenty online news sites

4. Juli 2011

One requirement of WCAG 2.0 is that text can be resized by 200% without the loss of content or functionality. In this article, we look at twenty online news portals and online newspapers to check how well text resizing is currently supported.

The case for text-only resizing: a look at twenty online news sites

Dealing with hidden content: what is best for screen reader users?

20. Juni 2011

A recent article by Aaron Gustafson on "A list apart" raised the interesting issue whether content hidden through JavaScript should also be hidden for screen reader users. We would like to pick up the debate where it broke off.

Dealing with hidden content: what is best for screen reader users?

Mapping WCAG techniques to German WCAG-Test (BITV-Test) now complete

17. Juni 2011

The mapping excercise between tests in WCAG 2.0 techniques and the new BITV-Test (to all intents and purposes, a German WCAG test) has now been completed.

Mapping WCAG techniques to German WCAG-Test (BITV-Test) now complete

5. Neue Agenturen in der Liste 90plus

Neue Agentureinträge in der 90plus-Liste

Eine Agentur hat ihren bestehenden Eintrag um ein neues Referenzprojekt erweitert:


Herausgeber

BIK - Barrierefrei informieren und kommunizieren
Testentwicklung
c/o DIAS GmbH
Schulterblatt 36
20357 Hamburg

Kontakt

DIAS GmbH
Telefon: (0 40) 43 18 75 25
Telefax: (0 40) 43 18 75 19
E-Mail: redaktion@bitvtest.de
Twitter: @bitvtest
Twitter (nur englische Tweets): @wcagtest