Navigation

Darstellung anpassen

Service-Menü

Sprachversionen

Suche



Inhalt

Infothek

Test des Monats Februar 2008
92,5 Punkte für die Allgemeine Hospitalgesellschaft Aktiengesellschaft (AHG)

28.02.2008

Unser Testkandidat des Monats ist die AHG (Allgemeine Hospitalgestellschaft Aktiengesellschaft), ein Unternehmen der Medizinischen Rehabilitation mit über 45 Einrichtungen im ganzen Bundesgebiet.

Abbildung der Startseite von ahg.de

www.ahg.de

Sehr gute Basis mit kleinen Mängeln

Der erste Blick auf ahg.de und hinter die Kulissen ist sehr vielversprechend: ein gut skalierbares Layout, konsequente Trennung von Inhalt und Gestaltung, valides HTML (schade: nur auf der Startseite meldet der Validator einen Fehler), strukturierende HTML-Elemente für Überschriften, Listen und Absätze - viele grundlegende Anforderungen an Barrierefreiheit sind sehr gut erfüllt.

Im Detail zeigen sich einige - meist kleinere - Schwächen: an einigen Stellen haben inhaltstragende Bilder ein leeres alt-Attribut, auf einer der geprüften Seiten ist eine lange Liste im Inhaltsbereich nicht mit den HTML-Listenelementen ul und li ausgezeichnet, einige Absätze sind nicht mit dem p-Element ausgezeichnet.

Javascript mit Fallback

Sehr gut ist der Einsatz von Javascript. Mithilfe von Skripten wird die Benutzerfreundlichkeit erhöht, zum Beispiel beim Ausklappmenü oder beim Suchformular auf der Startseite. Das Menü lässt sich auch ohne Javascript problemlos nutzen; ebenso das Suchformular, dessen Optionen sich mit Javascript direkt durch einfaches Klicken und ohne Javascript über zusätzliche Submit-Buttons auslösen lassen.

Abbildung des Suchformulars mit Javascript: zwei nebeneinanderstehende Mehrfachauswahlfelder, das erste mit einer Liste von Erkrankungen, das zweite mit Detail-Begriffen zur aktuell ausgewählten Erkrankung.

Abbildung 1: Mit aktiviertem Javascript öffnet sich direkt nach dem Klick auf eine Option das zweite Mehrfachauswahlfeld, das seinerseits auch direkt auf einen Klick reagiert und den Nutzer auf weitere Informationen zum gewählten Begriff führt.

Abbildung des Suchformulars ohne Javascript: nur das erste Mehrfachauswahlfeld, darunter ist ein

Abbildung 2: Ohne Javascript wird unter dem ersten Auswahlmenü ein "Senden"-Button angezeigt, das geklickt werden muss, um das zweite Auswahlfeld mit den Detailbegriffen einzublenden.

Schwächen bei der Tastaturbedienbarkeit

Leider ist die gerade vorgestellte Javascript-Lösung beim Suchformular ohne Maus nicht gut nutzbar. In Firefox ist das Mehrfachauswahlfeld zwar grundsätzlich auch mit der Tastatur bedienbar, allerdings muss man die richtige Tastenkombination kennen, um im zweiten Auswahlmenü nicht sofort die erste Option auszulösen. Im Internet Explorer ist es uns beim Testen nicht gelungen, an der ersten Option des zweiten Auswahlmenüs vorbeizukommen, ohne sie auszulösen. Hier sollte der Anbieter den Benutzer zumindest darüber informieren, wie das Formular auch ohne Maus bedient werden kann.

Das Javascript-basierte Ausklappmenü dagegen funktioniert auch ohne Maus gut. Einziges Manko: das letzte Submenü klappt beim Verlassen meist nicht wieder zu, bei entsprechender Länge könnte es deshalb unter Umständen Teile des Inhalts überdecken.

Navigation und Orientierung

Das umfangreiche Portal besteht aus einer übergeordneten Website mit Informationen über die AHG als Ganzes sowie zahlreichen Sub-Websites für die einzelnen Kliniken, Therapiezentren und Ambulanzen. Alle Websites des Portals nutzen das gleiche Layout, die Sub-Websites der einzelnen Einrichtungen setzen zur Differenzierung jeweils das eigene Logo und eigene Farbakzente ein und funktionieren auch als eigenständige Webauftritte.

Insgesamt ist die Verbindung zwischen dem Hauptauftritt und den Sub-Websites gut gelungen. Anhand des Logos oben links und des Breadcrumb-Pfads kann der Nutzer stets erkennen, wo er sich aktuell  innerhalb des Gesamtportals befindet. Der Link "AHG-Portal" im Hauptmenü führt von jeder einzelnen Einrichtung zurück auf die Haupt-Startseite, die dezent eingesetzten Farbwechsel unterstützen die Orientierung.

Folgendes sollte allerdings noch verbessert werden:

  • Auf den Sub-Websites der einzelnen Einrichtungen sollte sich der Alternativtext der Kopfgrafik dem jeweiligen Logo anpassen. Leider steht dort durchgehend immer "AHG - Allgemeine Hospitalgesellschaft Aktiengesellschaft", das erschwert die Orientierung für Screenreadernutzer. Besser wäre natürlich der im Logo abgebildete Name der jeweiligen Einrichtung.
  • Auf der Startseite irritieren die wechselnden Logos der verschiedenen Einrichtungen, hier würde ein statisches, zentrales Logo die Orientierung erleichtern.
  • Ebenfalls irritierend: der Mauszeiger reagiert auf die Kopfgrafik wie auf einen Link ("Hand-Cursor"), obwohl die Grafik nicht verlinkt ist.

Fazit

Bereits jetzt konnten wir den Webauftritt trotz der genannten kleineren Mängel mit 92,5 Punkten als "gut zugänglich" bewerten. Wir gratulieren den Machern und hoffen, dass der Schritt zur bestmöglichen Bewertung als "sehr gut zugänglich" noch gemacht wird!


Internetadresse: www.ahg.de
Geprüft am: 28.02.2008
Testergebnis: 92,5 von 100 Punkten (gut zugänglich)

Testbericht mit allen Einzelbewertungen

Nachtrag vom 04.04.2008

Die Verantwortlichen haben schnell auf das Testergebnis reagiert und folgende Korrekturen durchgeführt:

  • Die Alternativtexte der animierten Flash-Kopfgrafiken sind jetzt richtig zugeordnet und aussagekräftig. Die Grafiken mit den Claims in der rechten Spalte auf der Startseite haben jetzt gleichwertige Alternativtexte. Weitere Alternativtexte wurden korrigiert, allerdings noch nicht durchgehend.
  • Das Auswahlmenü auf der Startseite ist jetzt auch mit der Tastatur bedienbar. Alle Ausklappmenüs klappen beim Verlassen via Tab-Taste wieder zu.
  • Die drei ursprünglich getesteten Seiten sind nun alle valide. Bei einer stichprobenartigen Prüfung waren weitere zehn Seiten ebenfalls valide.
  • Auf den geprüften Seiten sind alle Listen nun korrekt ausgezeichnet. Bei einer Stichprobe fanden wir jedoch einige wenige andere Seiten mit nicht ausgezeichneten Listen im Inhaltsbereich.
  • Die falsche Sprachauszeichnung des Worts "Startseite" wurde korrigiert.
  • Das veraltete Attribut language für das script-Element wird nicht mehr verwendet.
  • Auch die Absätze der rechten Spalte sind nun mit p-Elementen ausgezeichnet.
  • Auf der Startseite gibt es keine wechselnden Logos mehr, stattdessen wird durchgehend das AHG-Logo angezeigt.

Damit wurde die Zugänglichkeit von ahg.de noch einmal deutlich verbessert. Möglicherweise würde das Webangebot in einem erneuten Test ein sehr gutes Ergebnis von über 95 Punkten erreichen, dass lässt sich allerdings allein anhand von stichprobenartigen Nachprüfungen nicht zuverlässig vorhersagen.