Navigation

Darstellung anpassen

Service-Menü

Sprachversionen

Suche



Inhalt

Abgleich WCAG und BITV-Test: HTML Techniques

HTML TechniqueBITV-Test-Prüfschritt

H2: Combining adjacent image and text links for the same resource (A)

1.1.1a Alternativtexte für Bedienelemente

Geändert: "Wenn Abbildung und Text im selben Link eingebunden sind, soll der Alternativtext der Abbildung nicht den Text des Links wiederholen."
Abweichung: Der Anforderung in H2 "Check that there is no adjacent a element that has the same href attribute and the same description" folgt der BITV-Test nicht. Denn für verlinkte Abbildungen wird der Alternativtext zwingend verlangt, da sonst in manchen Hilfsmitteln / Konfigurationen als Hilfsmittel-Reparaturverhalten der Pfad der verlinkten Seite vorgelesen würde. Der Stotter-Effekt wird dagegen in Kauf genommen.

H4: Creating a logical tab order through links, form controls, and objects (A)

2.4.3a Schlüssige Reihenfolge bei der Tastaturbedienung

Der Einsatz von tabindex wird in PS 2.4.3a nicht explizit geprüft - es wird lediglich geprüft, ob die Tab-Reihenfolge Sinn macht, egal, ob sie der über tabindex geändert wurde oder nicht.

H24: Providing text alternatives for the area elements of image maps (A)

1.1.1a Alternativtexte für Bedienelemente

H25: Providing a title using the title element (A)

2.4.2a Sinnvolle Dokumenttitel

H27: Providing text and non-text alternatives for object (A)

1.1.1b Alternativtexte für Grafiken und Objekte

Im BITV-Test wird dies nun nicht mehr in Opera, sondern im Internet Explorer geprüft.

H28: Providing definitions for abbreviations by using the abbr and acronym elements (AAA)

Level-AAA-Technik, nicht berücksichtigt.

H30: Providing link text that describes the purpose of a link for anchor elements (A)

H32: Providing submit buttons (A)

3.2.2a Keine unerwartete Kontextänderung bei Eingabe

Vergleiche G80. Wird nur indirekt geprüft: Nicht initiierte Kontextwechsel (etwa bei Fokuserhalt) werden implizit geprüft im Prüfschritt 2.1.1a "Ohne Maus nutzbar", ansonsten gibt es die Ausnahmen der angekündigten Kontextwechsel bei Eingabe, die in PS 3.2.2.A Keine unerwartete Kontextänderung bei Eingabe geprüft werden. Darüber hinaus ist die Prüfung auf Anwesenheit eines Submit-Buttons nicht sinnvoll.

H33: Supplementing link text with the title attribute (A, AAA)

Wird nicht wie im Test von H3 geprüft, nur indirekt in 2.4.4a Aussagekräftige Linktexte und teilweise in 2.4.6a Title-Attribut für Symbole.

H34: Using a Unicode right-to-left mark (RLM) or left-to-right mark (LRM) to mix text direction inline (A)

Wäre in einer internationalen Version des Tests vielleicht am Platz, im BITV-Test ist die Prüfung auf Textrichtung wohl verzichtbar.

H35: Providing text alternatives on applet elements (A)

1.1.1b Alternativtexte für Grafiken und Objekte

Unterschied: Das Vorhandensein von Alternativtext im alt-Attribut und im body-Element wird im BITV-Test nicht geprüft: es wird geprüft, ob bei Nichtanzeige des Objekts etwas visuell erscheint, und was.

H36: Using alt attributes on images used as submit buttons (A)

1.1.1a Alternativtexte für Bedienelemente

H37: Using alt attributes on img elements (A)

Abweichung: falls der Test in H37 so zu verstehen ist, dass das alt-Attribut nur noch für Bilder mit Bedeutung verlangt wird (wie evtl. im zukünftigen HTML5 Spec), folgt dem der BITV-Test nicht.

H39: Using caption elements to associate data table captions with data tables (A)

1.3.1g Kein Strukturmarkup für Layouttabellen

H40: Using definition lists (AAA)

Level-AAA-Technik, nicht berücksichtigt.

H42: Using h1-h6 to identify headings (A)

1.3.1a HTML-Strukturelemente für Überschriften

H43: Using id and headers attributes to associate data cells with header cells in data tables (A)

H44: Using label elements to associate text labels with form controls (A)

3.3.2a Formularfelder richtig beschriftet

H45: Using longdesc (A)

1.1.1b Alternativtexte für Grafiken und Objekte

H46: Using noembed with embed (A)

In der zur Zeit gültigen Version von HTML ist embed kein valides Element, noembed für embed wird deshalb bisher nicht geprüft. In HTML5 wäre noembed eine von mehreren Möglichkeiten, einen Alternativtext bereit zu halten.

H48: Using ol, ul and dl for lists or groups of links (A)

1.3.1b HTML-Strukturelemente für Listen

H49: Using semantic markup to mark emphasized or special text (A)

Im BITV-Test wird das q-Element wegen der unterschiedlichen Unterstützung/Implementierung in verschiedenen Browsern nicht geprüft.

H50: Using map to group links (A)

Das map-Element wird im gängigen Webdesign fast nur im Kontext der inzwischen ebenfalls raren Imagemap eingesetzt. Der Test ist deshalb zur Zeit nicht praxisrelevant.

H51: Using table markup to present tabular information (A)

1.3.1e Datentabellen richtig aufgebaut

Unterschied: Test in H51 verlangt Verwendung von th-Elementen - diese Überschriften-Elemente sind im BITV-Test bei einfachen linear lesbaren Tabellen nicht zwingend erforderlich.

H53: Using the body of the object element (A)

1.1.1b Alternativtexte für Grafiken und Objekte

H54: Using the dfn element to identify the defining instance of a word (AAA)

Level-AAA-Technik, nicht berücksichtigt.

H56: Using the dir attribute on an inline element to resolve problems with nested directional runs (A)

Wäre in einer internationalen Version des Tests vielleicht am Platz, im BITV-Test ist die Prüfung auf Textrichtung wohl verzichtbar.

H57: Using language attributes on the html element (A)

3.1.1a Hauptsprache angegeben

H58: Using language attributes to identify changes in the human language (AA)

H59: Using the link element and navigation tools (AA)

Wird aber nicht geprüft, da nur eine advisory technique.

H60: Using the link element to link to a glossary (AAA)

Level-AAA-Technik, nicht berücksichtigt.

H62: Using the ruby element (AAA)

Level-AAA-Technik, nicht berücksichtigt.

H63: Using the scope attribute to associate header cells and data cells in data tables (A)

1.3.1f Zuordnung von Tabellenzellen

Der Test auf Verwendung des scope-Attributs wird für alle th vorgeschlagen, verbessert die Zugänglichkeit aber nur bei komplexen Tabellen

H64: Using the title attribute of the frame and iframe elements (A)

2.4.1.A Inhaltsbereiche strukuriert

H65: Using the title attribute to identify form controls when the label element cannot be used (A)

3.3.2a Formularfelder richtig beschriftet

H67: Using null alt text and no title attribute on img elements for images that AT should ignore (A)

1.1.1c Leere alt-Attribute für Layoutgrafiken

Änderung: Prüfung der Bilder nicht mit der Web Accessibility Toolbar > Show Images sondern Web Accessibility Toolbar > List images, dann werden auch title-Attribute mit angezeigt.

H69: Providing heading elements at the beginning of each section of content (A)

H70: Using frame elements to group blocks of repeated material (A)

3.2.3a Navigation einheitlich

H70 ist SC 2.4.1 (Bypass Blocks) zugeordnet, lässt sich nicht auf der Basis einer einzelnen Seite prüfen, deshalb im PS 2.2.3.A hinzugefügt, in Abschnitt 2.2

H71: Providing a description for groups of form controls using fieldset and legend elements (A)

Die Nutzung von fieldset ist eine mögliche Umsetzung der Formularstrukturierung - auch die Strukturierung durch Zwischenüberschriften wird im BITV-Test akzeptiert. Das eine oder das andere kann im konkreten Fall vorteilhafter sein. Ob fieldset immer ein legend-Element hat, wird im Test nicht geprüft, da dessen Fehlen nicht nachteilig sein muss.

H73: Using the summary attribute of the table element to give an overview of data tables (A)

Ergänzt in 1.3.1e "2.2 Prüfung der Auszeichnung":
"Falls das summary-Attribut verwendet wird, soll dessen Inhalt den Aufbau der Tabelle beschreiben oder Hinweise zu deren Nutzung geben. Der Inhalt von summary sollte nicht die Tabellenüberschrift (ganz gleich ob caption-Element oder h1-h6 Überschrift) wiederholen."

In 1.3.1g wurde summary der Liste der bei Layouttabellen zu vermeidenden semantischen Elemente hinzugefügt.

H74: Ensuring that opening and closing tags are used according to specification (A)

4.1.1a Valides HTML

H75: Ensuring that Web pages are well-formed (A)

4.1.1a Valides HTML

H76: Using meta refresh to create an instant client-side redirect (AAA)

2.2.1a Zeitbegrenzungen anpassbar

Ist hier nur dem AAA Success Criterion 3.2.5 (Change on Request) zugeordnet, die dazu passende F41 ist aber auch dem SC 2.2.1 zugeordnet. Wird im BITV-Test in 2.2.1a geprüft: Taucht http-equiv="refresh" im Kopfbereich der Seite auf? Ergänzt: "Dann muss content="0" (null) sein (also eine Weiterleitung ohne Zeitverzögerung auslösen)."

H77: Identifying the purpose of a link using link text combined with its enclosing list item (A)

2.4.4a Aussagekräftige Linktexte

H78: Identifying the purpose of a link using link text combined with its enclosing paragraph (A)

2.4.4a Aussagekräftige Linktexte

H79: Identifying the purpose of a link using link text combined with its enclosing table cell and associated table headings (A)

2.4.4a Aussagekräftige Linktexte

H80: Identifying the purpose of a link using link text combined with the preceding heading element (A)

2.4.4a Aussagekräftige Linktexte

H81: Identifying the purpose of a link in a nested list using link text combined with the parent list item under which the list is nested (A)

2.4.4a Aussagekräftige Linktexte

H83: Using the target attribute to open a new window on user request and indicating this in link text (AAA)

Level-AAA-Technik, nicht berücksichtigt.

H84: Using a button with a select element to perform an action (A)

3.2.2a Keine unerwartete Kontextänderung bei Eingabe

H85: Using OPTGROUP to group OPTION elements inside a SELECT (A)

1.3.1d Inhalte gegliedert

Hinzugefügt: "Wenn Auswahllisten (select) voneinander abgesetzte Gruppen von Optionen enthalten, sind diese mit optgroup ausgezeichnet."

H86: Providing text alternatives for ASCII art, emoticons, and leetspeak (A)

Emoticons werden zum Teil bereits von Screenreadern interpretiert, ASCI-Art taucht kaum noch auf. Die Technik wurde umgesetzt in der Prüfung auf ASCII Art Elemente in Seitentiteln in 2.4.2a und der Prüfung auf Bindestrich-Trennlinien (statt br) in 1.3.1d.

H87: Not interfering with the user agent's reflow of text as the viewing window is narrowed (AAA)

Level-AAA-Technik, nicht berücksichtigt.

H88: Using HTML according to spec (A)

4.1.1a Valides HTML

H89: Using the title attribute to provide context-sensitive help (AAA)

Level-AAA-Technik, nicht berücksichtigt.

H90: Indicating required form controls using label or legend (A)

3.3.2a Formularfelder richtig beschriftet

H91: Using HTML form controls and links (A)

4.1.2a Name und Rolle von Bedienelementen verfügbar

H92: Including a text cue for colored form control labels (A)

1.3.3a Ohne Bezug auf sensorische Merkmale nutzbar

H93: Ensuring that id attributes are unique on a Web page (A)

4.1.1a Valides HTML

H94: Ensuring that elements do not contain duplicate attributes (A)

4.1.1a Valides HTML